Super Bowl LV wird zum meistbeworbenen Einzelereignis der USA

Laut Hochrechnungen von PlayUSA werden US-Wettkunden beim Super Bowl LV mehr als 500 Millionen Dollar bei legalen Online- und Einzelhandels-Sportwetten in 21 US-Jurisdiktionen setzen, in denen diese Aktivität in irgendeiner Form legal ist.

Das NFL-Showpiece sieht den Titelverteidiger und Favoriten, die Kansas City Chiefs, gegen die Tampa Bay Buccaneers antreten und bietet ein faszinierendes Match zwischen zwei der größten Namen des Sports, nämlich den Quarterbacks Patrick Mahomes und Tom Brady.

Das Aufeinandertreffen am 7. Februar 2021, bei dem die Bucs auch die erste Franchise werden, die jemals einen Super Bowl in ihrer Heimspielstätte, dem Raymond James Stadium, austragen wird, wird “mit ziemlicher Sicherheit das am meisten legal umgesetzte Einzelereignis in der US-Geschichte werden”, fügen die Analysten hinzu.

“Mit der Ausweitung der legalen Sportwetten im letzten Jahr, sowohl in Bezug auf neue Märkte als auch auf das Wachstum innerhalb bestehender Märkte, ist ein historisches Wochenende unvermeidlich”, erklärt Dustin Gouker, leitender Analyst bei PlayUSA.com.

“Eine halbe Milliarde Dollar oder mehr, die auf ein einziges Spiel gewettet wird, scheint fast unergründlich, aber wenn man die Richtung des US-Marktes bedenkt, ist dieser Wert leicht zu erreichen.”

Mit 20 Bundesstaaten und Washington DC, die eine Bevölkerung in der Größenordnung von 120 Millionen repräsentieren, die jetzt irgendeine Form von legalen Sportwetten anbieten, ist ein Sprung von Jahr zu Jahr sicher.

Letztes Jahr waren in 14 Bundesstaaten mit einer Bevölkerung von 70 Millionen Menschen legale Super Bowl-Wetten möglich, was laut PlayUSA zu einem geschätzten Super Bowl-Umsatz von 300 Millionen Dollar führte.

“Das Potenzial in diesem Jahr ist im Vergleich zum letzten Jahr enorm, da legale Sportwetten für 50 Millionen mehr Menschen als beim letztjährigen Super Bowl verfügbar sind”, kommentierte Eric Ramsey, Analyst bei PlayUSA.

“Der US-Markt hat sich im letzten Jahr so sehr verändert. Er hat sich nicht nur in der Größe fast verdoppelt, sondern die Wettenden machen jetzt einen höheren Prozentsatz ihrer Wetten online im Vergleich zu vor einem Jahr.

“Und die Sportwettenanbieter werden den Super Bowl nutzen, um aggressiv bei neuen Kunden zu werben, besonders in jungen Märkten wie Michigan und Virginia.”

Der Super Bowl ist immer das am meisten verwettete einzelne Sportereignis in den USA. Im Jahr 2020 wurden nach Schätzungen der American Gaming Association 6,8 Mrd. Dollar gesetzt, sowohl legal als auch illegal.