Blackjack Strategien: Erfolgreich und profitabel spielen

Viele Neulinge zerbrechen sich oft den Kopf darüber, wie sie Online Blackjack erfolgreicher und profitabler spielen können. Zunächst ist dafür natürlich eine gute Kenntnis der Blackjack Spielregeln erforderlich. Des Weiteren sollten Sie beim Spielen im Hinterkopf behalten, dass 17 und 4 zwar ein Glücksspiel ist, aber dass der Ausgang einer Spielrunde mit der richtigen Blackjack Strategie durchaus beeinflusst werden kann. So bieten sich Ihnen gänzlich andere Möglichkeiten, als es zum Beispiel bei den Spielautomaten der Fall ist.

Auf den ersten Blick wirkt Online Blackjack natürlich sehr einfach. Alles, was Sie in der Auffassung eines Anfängers tun müssen ist, möglichst 21 Punkte zu erreichen. Meist spielen dann noch typische Hintergedanken wie: „Wenn ich jetzt Glück habe…“ mit in das Spiel hinein. Als erfolgreicher Casinospieler sollten Sie allerdings wissen, dass Sie nur in den wenigsten Fällen wirklich Glück haben werden eine bestimmte Karte vom Dealer zu erhalten. Es ist also grundsätzlich unprofitabel auf diese Weise immer nur auf Ihr Glück zu warten.

Auf dieser Seite geben wir Ihnen die besten Strategien für Blackjack Surrender an die Hand. Bei dieser erweiterten Spielvariante haben Sie eine zusätzliche Entscheidungsmöglichkeit, das Surrender (aufgeben), zur Verfügung.

Die besten Blackjack Casinos

Bonus:
100% Bonus
bis zu 120 € + 100 Freispiele
1 game
5,0 rating
5.0
Bonus:
200% Bonus
bis zu 2000€ + 100 Freispiele
2 games
5,0 rating
5.0
Bonus:
100% Bonus
bis zu 300€ + 50€ Gratis
4,8 rating
4.8

Richtige Entscheidungen treffen ist das A und O

Nachdem Sie die Spielregeln angemessen verinnerlicht haben, sollten Sie im Rahmen der besten Blackjack Strategie zunächst die möglichen Entscheidungen unter die Lupe nehmen. Denn diese bieten Ihnen die Möglichkeit maßgeblich Einfluss auf den Spielverlauf und damit den Gewinn einer Blackjack Spielrunde zu nehmen.

Es gibt 7 Entscheidungen beim Blackjack Surrender:

  • Stand oder Hold (keine neue Karte mehr)
  • Hit (eine neue Karte erhalten)
  • Double (Einsatz mit Starthand verdoppeln)
  • Split (eine Hand mit Paaren in zwei Hände aufteilen)
  • Surrender (aufgeben)
  • Insurance (gegen den Blackjack beim Dealer versichern)

Abgesehen von den 5 Standard-Entscheidungen gibt es noch zwei Sonderfälle. Die Insurance ist eine Versicherung, die Sie gegen einen gesonderten Spieleinsatz abschließen können. Die Option bietet sich Ihnen in der Regel allerdings nur, wenn die erste Karte des Dealers ein Ass ist. Trifft der Dealer tatsächlich ein Ass zahlt die Insurance mit 2:1 Geld an Sie aus.

Des Weiteren ist auch das Surrender eine Zusatzoption, die Ihnen nicht immer angeboten wird. Geben Sie ein Blackjack Spiel auf erhalten Sie 50 % Ihres Einsatzes zurück. Für die beste Blackjack Strategie ist die Surrender-Spielversion auf jeden Fall eine gute Wahl, weil Sie den Hausvorteil und damit Ihre potenziellen Spielverluste im Online Casino mindert.

Entscheidungen vereinfachen mit Blackjack Tabelle:

Der Entscheidungsprozess innerhalb einer einfachen Online Blackjack Strategie lässt sich für Sie als Spieler sehr vereinfachen. Ein großer Vorteil an der nachstehenden Blackjack Tabelle ist, dass Sie nicht mehr selbst sonderlich nachdenken müssen.

Die Tabelle sollten Sie dann beim Spielen im Online Casino natürlich immer zur Hand haben. Unterhalb der Blackjack Tabelle haben wir eine Legende zur Erklärung der Abkürzungen für Sie zusammengestellt.

Hard totals
Dealer’s card >2345678910A
Player’s hand
17-20SSSSSSSSSS
16SSSSSHHSUSUSU
15SSSSSHHHSUH
13-14SSSSSHHHHH
12HHSSSHHHHH
11DhDhDhDhDhDhDhDhDhH
10DhDhDhDhDhDhDhDhHH
9HDhDhDhDhHHHHH
5-8HHHHHHHHHH
Soft totals
Dealer’s card >2345678910A
A,8-A,9SSSSSSSSSS
A,7SDsDsDsDsSSHHH
A,6HDhDhDhDhHHHHH
A,4-A,5HHDhDhDhHHHHH
A,2-A,3HHHDhDhHHHHH
Pairs
Dealer’s card >2345678910A
A, ASPSPSPSPSPSPSPSPSPSP
10,10SSSSSSSSSS
9,9SPSPSPSPSPSSPSPSS
8,8SPSPSPSPSPSPSPSPSPSP
7,7SPSPSPSPSPSPHHHH
6,6SPSPSPSPSPHHHHH
5,5DhDhDhDhDhDhDhDhHH
4,4HHHSPSPHHHHH
2,2-3,3SPSPSPSPSPSPHHHH

Erläuterung:
S = Stand
H = Hit
Dh = Double (sofern nicht möglich Hit)
Ds = Double (sofern nicht möglich Stand)
SP = Split
SU = Surrender (sofern nicht möglich Hit)

Mithilfe der Tabelle haben Sie eine erste Grundstrategie für Blackjack Surrender zur Verfügung. Die Strategie wird Ihr Spiel schon wesentlich verbessern. Besonders, wenn Sie sich mit erfolgreich Blackjack noch nicht so richtig auskennen. Nachstehend erklären wir Ihnen abschließend, was es mit den Soft und Hard Hands auf sich hat.

Was sind Soft Hands?

Wenn der Dealer Ihnen eine Soft Hand beim Blackjack austeilt, ist eine Ihrer Karten immer ein Ass. Das Ass kann die Punktzahl 1 oder 11 im Spiel annehmen, das können Sie nach der Starthand frei entscheiden. Der Vorteil daran ist, dass Sie sich nach dem erneuten Anfordern einer Karte nicht überkaufen können. Ihre Hand kann sich lediglich verbessern. In der Tabelle finden Sie die möglichen Karten-Kombinationen unter Soft Totals.

Was sind Hard Hands?:

Als Hard Hands werden alle Starthände bezeichnet, bei denen kein Ass vorhanden ist. Je nach der Punktzahl Ihrer Hand können Sie sich mit dem Anfordern einer neuen Karte ggf. überkaufen und damit das Spiel verlieren. Sie sollten sich Ihre Entscheidung also genau überlegen. Die Hard Hands werden unter den Hard Totals aufgeführt.

Blackjack Strategie: Einsatz nach erhöhen

Die konservative Blackjack Strategie lässt sich auf einfache Weise von jedermann umsetzen. Der Grundsatz dieser Strategie ist den Einsatz immer dann zu erhöhen, wenn Sie eine Spielrunde gewonnen haben.

Die Idee dahinter ist ganz einfach, dass Gewinne und Verluste theoretisch in einer Abfolge oder nach einem bestimmten Muster auftreten können. Der Vorteil an dieser Blackjack Strategie ist, dass Sie nicht viel Geld mit an den Spieltisch bringen müssen. Wichtig ist aber, dass Sie sich strikt daran halten die Einsätze beständig zu erhöhen, auch wenn Sie mehrfach hintereinander gewonnen haben. Die Online Blackjack Strategie eignet sich übrigens für alle Spielvarianten des Kartenspiels – nicht nur für Surrender.

Blackjack Strategie: Einsatz nach Verlust verdoppeln

Die Martin Gale Blackjack Strategie ist deutlich kostenintensiver als die zuvor vorgestellte Strategiemaßnahme. Dafür aber auch deutlich effektiver und profitabler. Zu empfehlen ist sich mit einem Budget von mindestens 500 Euro an den Tisch zu setzen und Blackjack Surrender zu spielen.

Bei der Martin Gale Blackjack Strategie verdoppeln Sie immer nach einem Verlust Ihren Einsatz. Dieses System lässt sich kontinuierlich auch bei einer ganzen Reihe von aufeinanderfolgenden Verlusten anwenden. Das kostet Sie natürlich ggf. eine Stange Geld und Sie müssen genug Mut aufbringen nach jedem Verlust kontinuierlich weiter den Einsatz zu verdoppeln. Das Ziel dieser Blackjack Strategie ist durch die Verdopplung des Einsatzes und dem daraus resultierenden Gewinn alle zuvor erlittenen Verluste wieder auszubügeln.

Nachteile

Die Martin Gale Blackjack Strategie hat aber auch einige Nachteile, die Sie unbedingt im Hinterkopf behalten sollten. Wenn Sie eine Zeit lang höhere Gewinne eingefahren haben, sollten Sie es tunlichst unterlassen noch weitere Stunden am Tisch zu verbringen. Denn unserer Erfahrung nach wird der Spiel-Algorithmus, der in der Software eingebaut ist und Manipulationen verhindern soll, auf die Martin Gale Strategie aufmerksam.

Vorsicht Tischlimits….

Wir haben zum Beispiel beobachtet, dass Sie dann komischerweise besonders häufig hintereinander verlieren. Und das kann im Extremfall zu sehr hohen Verlusten von Einsätzen führen. Warum? Sie dürfen im Online Casino nicht in unbegrenzter Abfolge die Einsätze erhöhen. Denn es greifen die sogenannten Tischlimits, die nach einer ganzen Serie von Verlusten schnell erreicht sind. Verlieren Sie Ihre Wette und haben damit das Tischlimit erreicht, lässt sich der Einsatz nicht mehr verdoppeln. Die Folge sind sehr hohe Verluste.

So lässt sich das vermeiden…

Um das zu vermeiden, sollten Sie nur an Tischen spielen, die Ihnen hohe Tischlimits bieten. Das bedeutet natürlich nicht, dass Sie direkt hohe Geldbeträge einsetzen sollten. Aber der mögliche Höchsteinsatz sollte so gewählt werden, dass Sie möglichst oft hintereinander verdoppeln können ohne die Limits zu erreichen.

Das können Sie sich im Rahmen Ihrer Blackjack Strategie natürlich genau ausrechen ausgehend von Ihrem ersten Einsatz. Verdoppeln Sie rein rechnerisch einmal bis zu 10 Verluste hintereinander, wie das nachstehende Beispiel mit einem Ersteinsatz von 5 Euro zeigt.

  • 5 Euro
  • 10 Euro
  • 20 Euro
  • 40 Euro
  • 80 Euro
  • 160 Euro
  • 320 Euro
  • 640 Euro
  • 1280 Euro
  • 2560 Euro

Wie Sie sehen, wäre bereits nach 9 Spielrunden, bei denen Sie verloren haben, ein Tischlimit von 1000 Euro überschritten. Sie machen also schon theoretisch nach einem Einsatz von 640 Euro einen Verlust, der sich auf 280 Euro beläuft. Zusätzlich besteht immer noch die Gefahr, dass Sie auch die 9te Spielrunde verlieren.

SlotWolf Casino
SlotWolf Casino

100% Bonus bis 150 Euro + 50 Freispiele

20Bet Casino
20Bet Casino

100% Bonus bis 120 Euro + 100 Freispiele

Spintropolis
Spintropolis

100% Bonus bis 500 Euro + 100 Freispiele