Blackjack Strategie Tabelle, um den Dealer zu schlagen

Im Internet sind zahlreiche Online Blackjack Strategien zu finden, die mal mehr mal weniger effektiv sind. Zu den besten Strategien gehört das systematische Angehen des beliebten Kartenspiels mithilfe einer Blackjack Strategie Tabelle.

Die schwerste Aufgabe beim Blackjack ist sicherlich nicht die Spielregeln zu lernen, sondern die richtigen Entscheidungen zu treffen. Eine falsche Entscheidung lässt sich nicht mehr rückgängig machen und wird in der Regel knallhart mit dem Verlust der Spieleinsätze bestraft. Doch das muss nicht sein. Denn mit einer Blackjack Strategie Tabelle haben Sie ein Werkzeug an der Hand, um profitable Spielentscheidungen zu treffen.

In diesem Blogartikel erklären wir Ihnen, wie Sie den Dealer schlagen und wie eine Online Blackjack Strategie Tabelle genutzt wird. Damit die Tabelle funktioniert müssen Sie die Spielvariante Blackjack Surrender auswählen.

Wie kann ich gegen den Dealer gewinnen?

Der Dealer genießt im Online Casino den Hausvorteil, der sich meist besonders bei einer langen Spielzeit zu Ihren Ungunsten auswirken kann. Das heißt Sie rutschen finanziell gesehen mittel- bis langfristig mit den Spielgewinnen wieder ins Minus. Eine wichtige Erkenntnis, die Sie dazu bewegen sollte nicht zu lange zu spielen. Besonders, wenn Sie über mehrere Spielrunden verteilt schon einen ansehnlichen Gewinn einstreichen konnten. So viel schon einmal vorab.

Das Ziel von Online Blackjack ist 21 Punkte zu erzielen oder möglichst nah an der Punktzahl zu liegen, um gegen den Dealer zu siegen. Dieser muss dazu natürlich weniger Punkte als Sie erspielt haben. Es gibt aber auch die so genannte Remis-Situation, bei denen der Dealer und Sie den gleichen Punktestand haben. In dem Fall erhalten Sie Ihren Einsatz zurück. Um den Dealer zu schlagen, empfiehlt sich der Einsatz einer Blackjack Strategie Tabelle, die wir Ihnen nachstehend einmal näherbringen wollen.

Blackjack mit Strategie Tabelle spielen

Gegen den Dealer können Sie mithilfe einer Blackjack Strategietabelle antreten, die Ihnen genau aufzeigt, wie Sie sich bei bestimmten Händen des Dealers und von Ihnen entscheiden sollten. Die Tabelle ermöglicht Ihnen das effektive Spielen nach einem Blackjack System und das auf völlig legale Weise.

Hard totals
Dealer’s card >2345678910A
Player’s hand
17-20SSSSSSSSSS
16SSSSSHHSUSUSU
15SSSSSHHHSUH
13-14SSSSSHHHHH
12HHSSSHHHHH
11DhDhDhDhDhDhDhDhDhH
10DhDhDhDhDhDhDhDhHH
9HDhDhDhDhHHHHH
5-8HHHHHHHHHH
Soft totals
Dealer’s card >2345678910A
A,8-A,9SSSSSSSSSS
A,7SDsDsDsDsSSHHH
A,6HDhDhDhDhHHHHH
A,4-A,5HHDhDhDhHHHHH
A,2-A,3HHHDhDhHHHHH
Pairs
Dealer’s card >2345678910A
A,ASPSPSPSPSPSPSPSPSPSP
10,10SSSSSSSSSS
9,9SPSPSPSPSPSSPSPSS
8,8SPSPSPSPSPSPSPSPSPSP
7,7SPSPSPSPSPSPHHHH
6,6SPSPSPSPSPHHHHH
5,5DhDhDhDhDhDhDhDhHH
4,4HHHSPSPHHHHH
2,2-3,3SPSPSPSPSPSPHHHH

Die Blackjack Strategie-Tabelle wurde bereits 1958 entwickelt und hat damit eine lange Tradition unter den Blackjack Spielern. Der Erfolg hat sich in Millionen von gespielten Händen weltweit bewährt. Ein guter Grund, warum auch Sie die Black Jack Strategie Tabelle nutzen sollten. Im nächsten Abschnitt erklären wir Ihnen, was es mit den Abkürzungen auf sich hat.

Wie spiele ich mit dieser Tabelle?

Auf den ersten Blick wirkt die Black Jack Strategie Tabelle etwas kompliziert. Aber auch nur, weil Ihnen der Schlüssel dazu fehlt. Stark vereinfacht stellt die Tabelle die zu empfehlenden Entscheidungen da, die sich nach der Starthand des Dealers und Ihrer eigenen Hand richten.

Die Hand des Dealers wird dabei immer horizontal dargestellt. Logischerweise wird beim Dealer nur eine Karte angezeigt, weil er zu Anfang ja auch nur eine aufdeckt. Ihre eigenen Karten werden vertikal ganz links in der Blackjack Strategietabelle angezeigt.

Eine weitere Unterteilung gibt es durch die Hard und Soft Totals. Bei den letzteren Totals handelt es sich um Starthände, die die Spielkarte Ass enthalten, sodass Sie sich mit einer neuen Karte nicht überkaufen können. Das genaue Gegenteil davon sind die Hard Totals. Abgesehen von den Totals wird noch ein zusätzlicher Tabellenbereich für Ihre Hände mit Paaren angezeigt.

Die Funktionsweise der vielen Abkürzungen ist in allen Bereichen der Blackjack Strategie Tabelle gleich. Nachstehend haben wir Ihnen aufgelistet, was die Abkürzungen im Detail bedeuten.

Abkürzungen in der Tabelle:

  • S = Stand
  • H = Hit
  • Dh = Double (sofern nicht möglich Hit)
  • Ds = Double (sofern nicht möglich Stand)
  • SP = Split
  • SU = Surrender (sofern nicht möglich Hit)

Um nach dem System der Blackjack Strategie Tabelle zu spielen, schauen Sie zunächst, ob Sie eine Soft Hand, Hard Hand oder ein Pair haben. Nun wählen Sie den entsprechenden Tabellenbereich, der Ihre Karten bzw. Punkte anzeigt aus und werfen einen Blick auf die Karte des Dealers. Alles, was Sie danach noch machen müssen ist die Entscheidung auszuwählen, wo sich in der Zeile Ihre Karten und die des Dealers kreuzen.
Ein Beispiel dazu:

Angenommen der Dealer gibt Ihnen ein Hard Hand mit der Punktzahl 13 aus. Die erste Karte, die er für sich selbst aufdeckt ist eine 7. Als Abkürzung für die notwendige richtige Entscheidung ist H angegeben, was bedeutet, dass Sie noch eine Karte ziehen können. Hätte der Dealer allerdings eine 6 wäre die Entscheidung ein S – also keine Karte mehr anfordern.
Wenn Sie erst einmal den Bogen raushaben, wird es für Sie ganz einfach sein in Zukunft profitablere Entscheidungen zu treffen und damit den Dealer öfter zu schlagen.

Hat die Tabelle auch Nachteile, wobei muss ich vorsichtig sein?

Die Blackjack Strategie Tabelle ist für Blackjack Surrender gedacht und nicht für andere Spielversionen. Bei anderen Varianten gibt es ggf. ähnliche Tabellen, bei denen die Entscheidungen unterschiedlich sein können. Außerdem fällt in diesem Zusammenhang die Abkürzung SU für die Entscheidung Surrender (Aufgeben) gänzlich weg. Sie sollten die Blackjack Strategietabelle also nur bei Blackjack Surrender anwenden, um nicht böse auf die Nase zu fallen.

Ein Nachteil der Blackjack Surrender Strategie Tabelle ist, dass Sie Ihre Entscheidung nur ausgehend von einer Karte des Dealers treffen können. Sie wissen nicht, welche 2. Karte er aufdeckt oder welche Spielkarten er ggf. noch nachzieht. Außerdem werden natürlich weiterführend auch nicht die neuen Karten von Ihnen berücksichtigt. Denn was machen Sie, wenn Sie 3 Karten gezogen haben als Nächstes? In der Blackjack Strategie Tabelle finden Sie dazu keine weitere Entscheidungshilfe mehr. Anwendbar ist die Tabelle also nur auf Starthände und damit verbundene Entscheidungen des Spielers.
Abgesehen von allen Strategien, Systemen und Tabellen, die es gibt, bleibt Online Blackjack natürlich nach wie vor ein Glücksspiel. Und das Glück kann Ihnen immer einen Streich spielen, wie Sie sicherlich schon öfter am eigenen Leib erfahren mussten, wenn Sie sich mit Online Glücksspielen beschäftigt haben. Mit einer guten Blackjack Strategie können Sie jedoch geschickt Einfluss auf Ihr Glück nehmen und so dem Dealer das ein oder andere Schnippchen schlagen.

Nachdem Sie die Online Blackjack Strategietabelle verinnerlicht und gelernt haben damit effektiver zu spielen, empfehlen wir Ihnen sich mit weiterführenden Spielstrategien auseinander zu setzen. Am besten Sie lesen dazu unsere Blogartikel: Erfolgreich und profitabel Blackjack spielen sowie Blackjack Tipps und Tricks. Selbstverständlich können Sie die gelernten Erkenntnisse mithilfe der Tabelle auch bei diesen Strategien gut einbeziehen. Ein guter Weg, um ein professioneller Blackjack Spieler im Online Casin

SlotWolf Casino
SlotWolf Casino

100% Bonus bis 150 Euro + 50 Freispiele

20Bet Casino
20Bet Casino

100% Bonus bis 120 Euro + 100 Freispiele

Spintropolis
Spintropolis

100% Bonus bis 500 Euro + 100 Freispiele